Wir stellen uns vor

Arbeitskreis Mittelbaden

Wir sind...

  • seit 1984 ein Netzwerk von ca. 90 mitarbeitenden und selbstständigen Frauen aus dem Handwerk sowie klein- und mittelständischen Betrieben und Dienstleistungen
  • engagierte Frauen, die einen lebendigen Austausch im unternehmerischen Alltag pflegen
  • neugierig und visionär
  • wir stehen für eine koordinierte Vereinbarkeit von Beruf und Familie

 

Wir bieten...
mindestens eine monatliche Veranstaltung in Form von

  • Seminaren und Vorträgen mit qualifizierten Referenten und Referentinnen
  • Workshops unterschiedlichster Fachrichtung von Zeitmanagement, rationellen Betriebsabläufen bis hin zu Selbstmanagement
  • Bildungsreisen
  • Kooperation mit anderen Netzwerken
  • Wissensvermittlung durch unsere strategischen Partner und Handwerkskammer
  • UFH-TREFF als offenen Raum für alle interessierten Frauen, die sich kennenlernen, austauschen und vernetzen wollen

sowie:

  • Informationen mittels Rundschreiben, UFH-Webseite, Facebook, örtliche Presse und das handwerk-magazin
  • einen moderaten Mitgliedsbeitrag von 80,00 EUR pro Jahr

 

Wir wenden uns…

an Frauen 

  • in Handwerksbetrieben und in kleinen und mittelständischen Betrieben, die als Ehefrau, Lebensgefährtin oder Tochter mitarbeiten und die Geschicke des Betriebes mit beeinflussen
  • die einen eigenen Betrieb führen

 

 


Das Vorstandsteam

2021/2022

 v.li.n.re: Annette Hermes-Schmid, Nicole Kalmbacher, Sibylle Melcher,

Eva Kilgus, Diana Steinel, Sonja Schulz, Nicole Borutta, Yvonne Agster


Stimmen unserer Mitglieder

Karin Hirschböck stellt sich vor und erzählt per Videoclip warum und wie Sie zu

den Unternehmerfrauen im Handwerk und Mittelstand - Arbeitskreis Mittelbaden

gekommen ist.

Karin Hirschböck, Maler Warth Baden-Baden

"Ich bin sehr gerne bei den Unternehmerfrauen, weil die Veranstaltungen und das Miteinander der Frauen die beste Art von Kurzurlaub und ein prima Ausgleich zu meinem Beruf für mich sind."

 

Sabine Holzhauser,  www.kommunikation-aktiv.de

 

"Ich bin beim UFH,weil ich mich im Arbeitskreis unter vielen tollen Unternehmerfrauen wohl fühle und immer neue Impulse bekomme, die mich in meiner beruflichen und persönlichen Entwicklung fördern."

 

Nicole Kalmbacher, Schreinerei Kalmbacher, Gaggenau-Hörden

 

"Ich bin bei den Unternehmerfrauen im Handwerk und Mittelstand, weil hier ein branchenübergreifender und guter Austausch gepflegt wird und sich neue Denkansätze bilden."

 

Burgl Rademacher, diaX Diamantwerkzeuge Malsch