Empfehlenswerte Veranstaltungen

Die Kontaktstelle Frau und Beruf, Karlsruhe, bietet 2019 die blended Learning Lernform an, die die Vorteile von Präsenzveranstlatungen und virtuellem Lernen mittels neuer Kommunikationsmedien verbindet.

 

 

14.10.2019 Webinar-Session 2  19:00 - 20:00 Uhr

Mein authentischer Auftritt

21.10.2019 Präsentz-Veranstaltung 18:30 - 22:00 Uhr

Ich zeige mich

4.11.2019 Webinar-Session 3 19:00 - 20:00 Uhr

Limbisch verhandeln

18.11.2019 Webinar-Session 4 19:00 - 20:00 Uhr

Ich bin meinen Preis wert

25.11.2019 Präsenz-Veranstaltung 18:30 - 22:00 Uhr

Verhandeln mit Leichtigkeit

Referentin: Anita Berres, Unternehmensberaterin und Coach

Online-Moderatiorin: Elke-Maria Rosenbuch, Kommunikationscoach, Live-Online Trainerin

Präsenzveranstaltungen: AWO, Haus der Familie, Kronenstr. 15, Karlsruhe

Kosten 349 €

Anmeldung info@frauundberuf-karlsruehe.de, Flyer zum download

Das große Ich bin Ich oder Selbst-Bewusstsein individuell entwicklen

Für Kinder gibt es eine Unmenge an Büchern und pädagogischen Hilfestellungen, wie sie ein gesundes Selbst-Bewusstsein entwickeln können. Für Erwachsene - und meist für Frauen - auch. Das ist seltsam. Was ist zwischendrin passiert? Und wieso gibt es weniger Ratgeber für Männer dazu? Selbstbewusstein, Ego, Selbstbild... egal wie man es nennt, es scheint immer wieder um das Gleiche zu gehen: Frauen machen sich kleiner, wissen nicht was sie können, stellen sich schlechter dar. Nur: wer sagt das? Womit hat das zu tun? Und was kann ich tun oder sollte ich lassen?

Themen:

  • wie nehme ich mich selbst wahr und was macht mein Selbst-Bewusstsein aus?
  • was hat mich gestärkt und geschwächt?
  • welche Grenzen (er)lebe ich heute (noch)?
  • wie kann ich meine beruflichen und privaten Rollen mfür mich passend ausfüllen?
  • was kann ich täglich für mich tun?

Referentin:

Gesa Krämer, Geschäftsführerin consilia cct, Praxis für körperorientierte Psychotherapie und Coaching
www.consilia-cct.com

www.gesakraemer.de

Veranstalter:

Kontaktstelle Frau und Beruf Karlsruhe - Mittlerer Oberrhein  www.frauundberuf-karlsruhe.de

am: 12.10.2019, AWO Karlsruhe, Kronenstrasse 15, Karlsruhe
Kosten: 60 € (Incl. Getränke)

Anmeldung info@frauundberuf-karlsruhe.de.  

Infos und Bedingungen unter www.frauundberuf-karlsruhe.de

Selbständig und glücklich - Die 7 Erfolgshebel der Unternehmensführung

Infoveranstaltung / Seminar / Workshop

14.10.2019, 17:30 Uhr, Karlsruhe

Referent: Tobias Metz

„Ich fühle mich wie in einem Hamsterrad“,

„Ich habe zu wenig Freizeit“,

„Ich müsste noch mehr aus meinem Unternehmen machen, aber ich komme einfach nicht dazu.“.

Solche und noch viele andere Sätze in dieser Art hört man immer wieder von selbstständigen Unternehmern. Es fehlt an Lebensqualität, Arbeitsqualität und/oder ausreichender Rentabilität.

Aus vielen Jahren intensiver Beobachtung und Begleitung von kleinen und mittleren Unternehmen hat der Referent Tobias Metz die 7 Maßnahmen ermittelt, auf die sich jeder Selbstständige konzentrieren sollte: um mehr Rendite zu erwirtschaften, mehr Lebens- und Arbeitsqualität zu erreichen und Schieflagen zu vermeiden.

 

Die kurzweilig gestaltete Veranstaltung richtet sich ganz bewusst an die Vielzahl der Selbstständigen, die leidenschaftlich ihrer Berufung nachgehen, jedoch von Haus aus keine BWLer sind.

Ob Sie ein Unternehmen gründen wollen, vorhaben ein Unternehmen zu übernehmen oder bereits Unternehmer sind: Diese Veranstaltung führt direkt zum (noch größeren) Erfolg.

Wie das funktioniert? Mit den 7 vorgestellten Erfolgshebeln verlassen Sie Ihr „Hamsterrad“.
Die Erfolgsmaßnahmen werden einfach und pragmatisch erklärt, sodass sie sofort umgesetzt werden können.

 

Wir freuen uns, wenn wir Sie als angehende Übergeber und Übernehmer auf unsere Veranstaltungsinhalte neugierig machen können und laden Sie herzlich zur Teilnahme ein.

Diese Veranstaltung wird unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg sowie dem Ifex.

Stichwörter: Selbständigkeit, Nachfolge, Betriebsübernahme, Betriebswirtschaft, Handwerk 2025

Wann: 14.10.2019 um 17:30 Uhr bis 20:30 Uhr

Wo: Handwerkskammer Karlsruhe, Friedrichsplatz 4-5, 76133 Karlsruhe

Veranstalter: Handwerkskammer Karlsruhe

Programm und Anmeldung unter:  https://www.hwk-karlsruhe.de/termine/selbstaendig-und-gluecklich-die-7-erfolgshebel-der-unternehmensfuehrung-63,0,evedetail.html?eve=429

16.10.2019 Frauenwirtschaftstage Rastatt, Rossi Haus Rastatt

Schwerpunktthema: Female Leadership - Frauen in Führungspositionen und unternehmerischer Verantwortung

 

17:30 Uhr: Willkommenskaffee
18:00 Uhr: Begrüßung
Vortrag mit Austausch    Stolpersteine auf dem Weg in Führung

19:30 Uhr Netzwerken mit Snack

Referentin:  Karin Bacher

Karin Bacher - Managementberaterin, Coach, Autorin

Dipl.-Betriebswirtin Karin Bacher blickt auf über 25 Jahre Führungserfahrung zurück: Als Mitglied der Geschäftsleitung namhafter Unternehmen beriet sie Vorstandsvorsitzende, Gesellschafter und Geschäftsführer in strategischen und operativen Themen. Seit sieben Jahren führt sie erfolgreich ihre eigene Management-Beratung mit Trainings- und Coaching-Institut in Pforzheim.

Veranstalter:

Agentur für Arbeit Karlsruhe-Rastatt, Jobcenter Landkreis Rastatt, Stadt Rastatt
Landkreis Rastatt Stadt Gaggenau, VHS Landkreis Rastatt, Handwerkskammer Karlsuhe, IHK Karlsruhe
Anmeldung bei

Petra Heinisch-Hildenbrand
Beauftragte für Chancengleichheit und Integration der Stadt Rastatt
Tel. 07222 – 972 – 1030/1031, E-Mail

17.10.19 – 10.00 bis 18:00 Uhr
Würth Niederlassung Freiburg

 

Die Betriebsnachfolge richtig vorbereiten
Seminar von handwerk magazin

 

Die Zeiten für eine Betriebsübergabe sind einerseits günstig. Denn die meisten Betriebe haben in den letzten Jahren gute Gewinne erwirtschaftet. Bei den günstigen Zinsen führen diese zu hohen Ertragswerten. Andererseits ist es sehr schwierig, geeignete und interessierte Nachfolger zu finden.

 

Eines gilt aber unabhängig davon, ob ein Betrieb innerhalb der Familie oder an externe Erwerber übertragen werden soll: Eine gute Vorbereitung ist die Voraussetzung für einen gelungenen Transfer – unabhängig davon, ob der Betrieb innerhalb der Familie oder an einen externen Nachfolger übergeben wird. Wer früh mit den Vorbereitungen beginnt, kann die Attraktivität des Betriebes steigern und eventuelle Stolpersteine auf dem Weg zur Nachfolge zu beseitigen. Außerdem können Spielräume für die Gestaltung genutzt werden.

 

Auch für potenzielle Übernehmer eines Handwerksbetriebes ist das Seminar wichtig, und zwar sowohl für Familienangehörige als auch für externe Interessenten. Denn sie erfahren, wie sie ein Übernahmeangebot beurteilen können, wie Sie die Übernahme vorbereiten und finanzieren können und was sie berücksichtigen müssen, damit sie den Betrieb nahtlos und erfolgreich fortführen können.

 

Die wichtigsten Aspekte aus der Sicht des Übergebers:
# Wie kann sich der Unternehmer vorbereiten?
# Wie kann der Betrieb auf die Übergabe vorbereitet werden?
# Die Formen der Betriebsübergabe
# Die wichtigsten steuerlichen und rechtlichen Gesichtspunkte
# Besonderheiten bei Familienbetrieben
# So wird der Betrieb bewertet

 

Die wichtigsten Aspekte aus der Sicht des Übernehmers:
# Wie kann der Nachfolger die Übernahme finanzieren?
# Die einzelnen Schritte bei der Umsetzung der Nachfolge
# Wer hilft weiter?

Referent:

Franz Falk, Unternehmensberater für Handwerk und Mittelstand, Dozent an der Akademie des Handwerks und an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg. hier gehts zur Anmeldung

Zeitmanagment: 10 Tipps zum besseren Umgang mit dem inneren Schweinehund

21.10.2019 18:00-21:00 Uhr, Stuttgart, BeFF Kontaktstelle Fau und Beruf

Diverse Studien und Umfragen belegen es: Fast alle Menschen wünschen sich vor allem eines: Mehr Zeit! Menschen, die abends sämtliche Aufgaben erledigt haben und dauerhaft den Überblick bewahren sind ziemlich selten. Zeitdruck, lange To-Do-Listen, Burnouts und Stress im Arbeitsalltag sind eher an der Tagesordnung.Im Jahr 2019 müssen wir Zeitmanagement „neu denken“. Kreatives, individuelles und vor allem alltagstaugliches Zeitmanagement heißt die Devise.

 

Sie erfahren an diesem Abend unter anderem

 

  • warum eine regelmäßige und strukturierte Tagesplanung so wichtig ist
  • wie Aufschieberitis „heilbar“ ist
  • warum man einen Elefanten „Biss für Biss“ essen sollte
  • was Parkinson mit Zeitmanagement zu tun hat und
  • warum Eigenlob nicht immer stinkt, sondern manchmal auch stimmt.

 

Referentin: Sabine Wöhrstein, Expertin für Prozesse – Strukturen – Zeitmanagement

Anmeldung unter: https://www.beff-frauundberuf.de/locations/beff-kontaktstelle-frau-und-beruf/

Veranstaltungsreihe: Ressourcen schonen - Teil IV

Infoveranstaltung / Seminar / Workshop

23.10.2019, 17:30 Uhr, Karlsruhe

Betriebsorganisation und -prozesse optimieren – so kann es gelingen!

Referentin: Gabriele Heinzelmann

Ressourcen schonen ist ein weites Feld innerhalb der Unternehmensführung. In vom Fachkräftemangel geprägten Zeiten gilt es, Abläufe zukunftsgerichtet und effektiv zu gestalten.

Details entnehmen Sie gerne dem Programm.

Die kostenlosen Veranstaltungen sind einzeln buchbar und bauen nicht aufeinander auf.

Wann: 23.10.2019 um 17:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Wo: Bildungsakademie Handwerkskammer Karlsruhe, Hertzstraße 177, 76187 Karlsruhe

Veranstalter: Handwerkskammer Karlsruhe

BNN Veranstaltung 05.11.2019 Stephansaal Karlsruhe
Thema Gesichtssprache mit Referent Eric Standop

Ich sehe Dich
Lesen, was ins Gesicht geschrieben steht
Eric Standop hat bei drei Meistern auf drei Kontinenten gelernt und hat mehr als 15 Jahre Erfahrung in Gesichtslesen & Face Language. Er ist der einzige Lehrmeister weltweit, der nahtlos die verschiedenen internationalen Methoden des Gesichtlesens anwendet und miteinander verbindet. Seine scharfsinnigen Fähigkeiten bei der Erkennung von physischen Beschwerden, Stärken und Schwächen von Persönlichkeiten, Beziehungen, Führungsstilen, Talenten u.v.a., machen ihn zum Berater für Unternehmen und Entscheidungsträger im Silicon Valley, New York und Asien, aber auch für alle, die sich selbst und andere besser verstehen wollen.

„Das Gesicht ist ein Buch, an dem wir ein Leben lang schreiben."

 

Tickets unter: https://www.sprecherhaus-shop.de/vortragsreihen/vorsprung-durch-wissen-bnn-2019-2020/

Die IKK-Classic lädt zu einem HIGHLIGHT ein:

Das Geheimnis der Begeisterung - das Mehr an Leidenschaft, Gesundheit und Erfolg!

Höchstleistungen ohne Begeisterung - geht doch gar nicht?! Ohne sie gäbe es keinen Fortschritt. Begeisterung, dieses Kraftwerk treibt uns Menschen euphorisch an, in Sport, Wissenschaft und Wirtschaft: Das gilt auch für Sie und Ihre Mitarbeiter!

12.11.2019, 18:00 - 21:00 Uhr

Referent: Paul Johannes Baumgartner

Anmeldung auf:

https://seminaranmeldung.ikk-classic.de/detailFrame/guid/eec9fa60-40d9-48f3-b140-2f07aa4b3890

Wer sich zu diesem Abend bei der IKK anmeldet bitte eine kurze Info an info@ufh-mittelbaden.de für die Koordination der Fahrgemeinschaft.

 

Am Markt bedeutet heute Zufriedenheit nur Durchschnitt, das reicht nicht mehr. Begeisterung muss her! Und zwar für alle Mitarbeiter und Betriebsbereiche: 

  • Wie funktioniert diese Endorphinspritze für unsere Gesundheit und Betriebsklima?
  • Wie kann ich sie auslösen, vorleben, im Betrieb vorantreiben? 
  • Begeisterung soll überspringen, unsere Kunden zu unseren Fans machen!
  • Begeisterte Mitarbeiter: Fachkräfte suchen, binden - Schnee von gestern?

Paul Johannes Baumgartner ist Vortragsredner, Primetime-Radiomoderator, Buchautor und Journalist. In seinen Vorträgen und Seminaren hält er ein flammendes Plädoyer für mehr Begeisterung. Er sieht Begeisterung als gezieltes Feuerwerk für Kreativität, Motivation, Betriebsentwicklung, Markterfolg und Gesundheit.

Sie werden sehen, dass im Geschäftsalltag oft kleine Gesten reichen, die positiv überraschen und dadurch der kleine Funke die große Flamme der Begeisterung zündet.

Lassen Sie sich bei einem lockeren Come together mit Imbiss inspirieren und nehmen entscheidende Impulse für noch mehr Begeisterung und Gesundheit in Ihrem Betrieb mit. Profitieren Sie mit uns von einem der besten Spezialisten für Begeisterung in Marketing Vertrieb und gesunder Führung.

85. Vollversammlung der Handwerkskammer Karlsruhe

12.11.2019, 10:00 Uhr, Karlsruhe

Die 85. Vollversammlung der Handwerkskammer Karlsruhe findet am 12. November 2019 um 10.00 Uhr in der Bildungsakademie der Handwerkskammer Karlsruhe, Rudolf-Ruf-Saal, Hertzstr. 177 in Karlsruhe statt.

Zur Vollversammlung laden wir hiermit die Mitgliedsbetriebe der Handwerkskammer Karlsruhe ein. Eine schriftliche Einladung geht den Vollversammlungsmitgliedern zu.

Wann: 12.11.2019 um 10:00 Uhr

Wo: Bildungsakademie Handwerkskammer Karlsruhe, Hertzstraße 177, 76187 Karlsruhe

Veranstalter: Handwerkskammer Karlsruhe

BNN Veranstaltung  am 03.12.2019, Stephansaal Karlsruhe
Thema Moral mit Referent Dr. Erkan Altun

Treue zum Gewissen
Ein Plädoyer für Werte und Moral
Das Böse existiert in jedem Menschen! Und es gehört nicht viel dazu, dass es auch ausbricht! Lassen Sie sich von Dr. Altun in unbekanntes Terrain unserer menschlichen Natur führen: unseren dunklen Seiten. Ungeschminkt, ehrlich und humorvoll konfrontiert er mit unbequemen Wahrheiten, weil er die Überzeugung lebt, dass Charakterstärke auch das Wissen um die eigenen Schwächen bedingt. Anhand seiner Erfahrungen als Strafverteidiger und wissenschaftlicher Erkenntnisse zeigt er die Mechanismen auf, die Menschen aus der Bahn werfen, wie Sie Ihrem Gewissen treu bleiben, Versuchungen begegnen und souverän mit Fehlern umgehen. Herr Dr. Altun lenkt in seinem Vortrag bewusst den Blick nach innen, von unseren dunklen zu den besseren Engeln unserer Natur und zeigt die Fundamente eines starken Charakters auf: Werte und Moral.

„Werte und Moral sind unabdingbare Bedingungen für eine starke Persönlichkeit."

Tickets unter: https://www.sprecherhaus-shop.de/vortragsreihen/vorsprung-durch-wissen-bnn-2019-2020/

12.12.2019 Unschlagbar positiv  Die Charisma-Formel

Claudia Kleinert, Expertin für Ausstrahung und Wirkung

Veranstalter: BNN Karlsruhe

Karten unter:

https://sprecherhaus.de/vortragsreihen/bnn-vorsprung-durch-wissen-2018-19/Warum gelingt es manchen Menschen völlig unabhängig von Aussehen und Attraktivität andere mitzureißen, zu begeistern und anderen nur schwerlich? Die Wirkung auf andere wird durch verschiedene Faktoren bestimmt. Viele dieser Eigenschaften sind uns von Geburt an mitgegeben, geraten aber im Laufe der Zeit in Vergessenheit. Claudia Kleinert ist sich sicher: Das gewisse Etwas können Sie erlernen. Praxisnah zeigt sie Ihnen, wie Sie Ihre Ausstrhlung Ihr charisma und Ihre Kommunkations- oder Führungskompetenz außergewöhnlich machen und gezielt einsetzen können.

Unternehmerfrauen im Mittelstand Treffen am

 

13./14. Dezember 2019 in Berlin.

 

Reservierungen und Zimmer können über die Geschäftsstelle Landesverband ufh Lahr bestellt werden. Tel. 07821-983500.

Marie Luise Dött MdB:

'Im Jahr 1999 habe ich die Arbeitsgruppe "Unternehmerfrauen im Mittelstand", die zweimal jährlich in Berlin tagt, gegründet. Während der Tagungen referieren Vertreter aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Verbänden vor den etwa 50 Teilnehmerinnen über aktuelle Themen aus ihren Arbeitsfeldern und liefern Hintergrundeinblicke, die über die Medien nicht unbedingt zu bekommen sind. Die Tagungsteilnehmerinnen haben darüber hinaus die Möglichkeit, mit den Referenten ins Gespräch zu kommen und politische sowie wirtschaftliche Konzepte auf ihre Praxistauglichkeit zu überprüfen. Sie geben Rückmeldungen, von denen auch die Referenten der Tagung intensiv profitieren. Über die Ergebnisse der Tagungen werden bundesweit rund 500 Unternehmerinnen informiert.

 

Die Teilnehmerinnen der Tagungen kommen aus dem gesamten Bundesgebiet; regionale Schwerpunkte aber bilden Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg, Berlin und Brandenburg. Sie leiten Unternehmen in den unterschiedlichsten Branchen; es sind inhabergeführte Handwerksbetriebe, aber auch die Freien Berufe, der Einzelhandel und die Bauwirtschaft vertreten. Die Unternehmensgröße der von den Teilnehmerinnen geleiteten Betriebe reicht vom Kleinstunternehmen (ein bis zehn Beschäftigte) bis zu mittleren Unternehmen (mehr als 250 Beschäftigte) und deckt damit das volle Spektrum der sogenannten KMU ab

Einladungsschreiben von Marie Luise Dött MdB
UFM-Einladung - Dezember 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 632.3 KB

Neujahrsempfang in Baden-Baden

 

14.01.2020, 18:30 Uhr, Baden-Baden

Die Handwerkskammer Karlsruhe lädt Sie sehr herzlich zum Neujahrsempfang 2020 ein.

Wann: 14.01.2020 um 18:30 Uhr bis 22:30 Uhr

Wo: Kurhaus Baden-Baden (Benazet-Saal), Kaiserallee 1, 76530 Baden-Baden

Veranstalter: Handwerkskammer Karlsruhe

BNN Veranstaltung am  14.01.2020, Stephansaal Karlsruhe
Thema Empathie mit Referentin Dr. Monika Hein

Der Ton macht die Musik
Empathisch sprechen – eine Kommunikationsstärke
Weltfrieden erreichen wir allein durch Empathie nicht, aber emphatisch Kommunizieren ist ein kleiner Beitrag, der jedem gelingt. Der häufigste Wunsch an eine Stimmtrainerin ist: Mach meine Stimme stark. Mach mich laut! Mach mich hörbar! Doch wofür erhebe ich meine Stimme? Womit möchte ich hörbar sein? Und wie gestalte ich Kontakt? Neben dem bewussten Umgang mit Atem, Stimme, Aussprache und Artikulation, bedarf es der Empathie. Sie allein verleiht unserer Stimme Flügel, sie nimmt den Druck aus den Gesprächen und verbindet. Ihre stärksten Gegner sind Ignoranz, Rechthaberei, Ego-Spiele und Launen. Erlernen Sie mit diesem Vortrag Ihre Stimme nutzbringend einzusetzen und mehr als nur schön klingen zu lassen.
„Denn Sie entscheiden, wie Sie klingen!"

Karten unter: https://www.sprecherhaus-shop.de/vortragsreihen/vorsprung-durch-wissen-bnn-2019-2020/

BNN Veranstaltung am 11.02.2020, Stephansaal Karlsruhe

Thema Wahrnehmung mit Referent Alexander Groth,

 

Bewusste Wahrnehmung
Die Eigenverantwortung Ihrer Emotionszustände
Das berufliche aber auch private Leben stellt hohe Anforderungen bzw. hohe Erwartungen, ambitionierte Zielvorgaben, immer kürzere Fristen und ein Zuviel von allem. Diese Umstände erzeugen in der Masse einen inneren Konflikt, töten Motivation, liefern Stress und lassen sich meist nicht verändern, sehr wohl aber unsere Wahrnehmung derselben. Alexander Groth zeigt in seinem Vortrag, wie Ihre Wahrnehmungsfilter im Laufe des Lebens für Sie positiv oder negativ  ausgerichtet werden. Sie lernen, wie Sie Ihr Bewusstsein bei Stress, Unzufriedenheit oder Ärger beeinflussen können, um diese negativen Faktoren sofort zu reduzieren. Schärfen Sie Ihr Bewusstsein anhand bewusster Wahrnehmungen und eigenverantwortlicher Emotionszustände, was zum Ergebnis hat, dass Freude, Zufriedenheit und Gelassenheit in Ihrem Leben dominieren.

„Übernehmen Sie Verantwortung für Ihre Wahrnehmung, denn die Umstände sind wie sie sind."

Karten unter:
https://www.sprecherhaus-shop.de/vortragsreihen/vorsprung-durch-wissen-bnn-2019-2020/

BNN Veranstaltung am 10.03.2020, Stephansaal Karlsruhe
Thema Selbstdisziplin mit Referent Marc Gassert

Disziplin!
Nicht das Anfangen wird belohnt, sondern das Durchhalten
Wir brauchen nicht mehr Kraft, Wissen, Talent oder DIE Gelegenheit – was wir brauchen, ist die Selbstdisziplin, das zu nutzen, was wir haben. Marc Gassert analysiert die „TOOLBOX“ der Selbstdisziplin, macht sie für jeden zugänglich und hilft so, das eigene Potential voll auszuschöpfen. Mit Meistergraden in drei asiatischen Kampfkünsten ist er der Experte für „das Tao der Disziplin“. Er veranschaulicht in einem lebhaften Vortrag den Blick auf asiatische Weisheiten: voller Inspiration, Tiefgründigkeit, spannend und reich an Bildern. Disziplin hilft uns unsere Ziele zu erreichen – sei es privat oder beruflich.

„Disziplin ist nicht käuflich - aber sie zahlt sich aus."

Karten unter: https://www.sprecherhaus-shop.de/vortragsreihen/vorsprung-durch-wissen-bnn-2019-2020/

 

Tag des Handwerks 2020

 

19.09.2020, bundesweit

5 Millionen Handwerkerinnen und Handwerker sorgen Tag für Tag mit Know-how und Leidenschaft dafür, dass Sie auf nichts verzichten müssen. Grund genug, dass ein Tag des Jahres ganz im Zeichen des Handwerks steht - ein Tag, an dem Handwerksbetriebe und -organisationen zeigen, was in ihnen steckt.

handwerk.de/tag-des-handwerks

Wann: 19.09.2020

Wo: bundesweit

Veranstalter: Handwerksorganisationen und Betriebe bundesweit

Und? Was hast du heute gemacht? der neueste Spot .....Das Handwerk.

Strategische Partner:

Die Gesundheitskasse
Bezirksdirektion
Mittlerer Oberrhein

IKK Classic
Signal Iduna
Sparkassen Verband Baden-Württemberg
bwgv Baden-Württembergischer Genossenschaftsverband e.V

Baden-Württembergischer
Genossenschaftsverb. e.V

Volksbank Baden-Baden Rastatt eG

Handwerkskammer Karlsruhe

Besuchen Sie uns auf Facebook

unter https://www.facebook.com/ufhmittelbaden/

21.09.2019, bundesweit

5 Millionen Handwerkerinnen und Handwerker sorgen Tag für Tag mit Know-how und Leidenschaft dafür, dass Sie auf nichts verzichten müssen. Grund genug, dass ein Tag des Jahres ganz im Zeichen des Handwerks steht - ein Tag, an dem Handwerksbetriebe und -organisationen zeigen, was in ihnen steckt.

Veranstaltung in Rastatt am 16.10.2019, ab 17:30 Uhr im Rossi-Haus.

zum Programm