Empfehlenswerte Veranstaltungen

Drei interessante Vorträge im Juni und Juli 2018 von WEIBSICHT e.V. Näheres dazu auf den jeweiligen Einladungsschreiben.

- ELTERN/KIND-WORKSHOP Topfit in die 1. Klasse
- ELTERN/KIND-WORKSHOP Topfit in die 5. Klasse
- Life Kinetik Kurs

 

WS_Schuleintritt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 260.7 KB
WS_Weiterfuhrende Schule.pdf
Adobe Acrobat Dokument 262.6 KB
Life_Kinetik_Kurs.pdf
Adobe Acrobat Dokument 69.4 KB

Gründerinnen starten in Teilzeit

IHK, HKK und Frau und Beruf Karlsruhe bieten Veranstaltungen für Frauen an, die sich neben Beruf und/oder Familie selbständig machen möchten.

Die Veranstaltungsreihe von drei Veranstaltungen sind am  19.6. und 25.9.2018 in Karlsruhe. Mehr dazu im Flyer.

 




Die Veranstaltung in der Volksbank Baden-Baden Rastatt am 7.3.2018 war sehr erfolgreich. Hier vier Termine von Herrn und Frau Becker für jeweils 2-Tages-Seminare. Bei Interesse bitte direkt anmelden. Daten im Flyer.

30/31.8.2018

26/27.10.2018

Inszenierungen 2018 Sommertheater 2018 im Baldreitgarten in Baden-Baden

 

 

 

 

 

Eintrittskarten

 

Euro 22,50 (inkl. Häppchen und 1 Getränk) im Ticketservice in der Trinkhalle, Die-Sa 10-18.00 Uhr, T 07221-932700 und

 

 

in der Weinstube zum Baldreit T 07221-23136 oder über c.bitsch@web.de und an der Abendkasse

Freitag, 6. Juli um 19:30 Uhr

 

Jill Morris & HusBAND

 

unverwechselbare Stimme, einzigartige Gitarrenklänge

 

zeitgemäß und traditionsbewusst

 

Dauer ca. 2 Stunden/inkl. ¼ Std. Pause

 

 

 

Samstag, 7. Juli um 19:30 Uhr

 

P R E M I E R E

 

„Glück“

 

Komödiantische szenische Lesung von Eric Assous

 

mit Cornelia Bitsch und Berth Wesselmann

 

Dauer ca. 1 Stunde 45 Minuten/inkl. ¼ Std. Pause

 

 

Weitere Vorstellungen:

 

Samstag, 21. Juli um 19:30 Uhr

 

Samstag, 28. Juli um 19:30 Uhr

 

Freitag, 3. August um 19:30 Uhr

 

Samstag, 4. August um 19:30 Uhr

 

Donnerstag, 9. August um 19:30 Uhr

 

Freitag, 10. August um 19:30 Uhr

 

Samstag, 11. August um 19:30 Uhr

 

 

Samstag, 14. Juli um 19:30 Uhr

 

„WortakroBadisch“

 

Ein Stimmvirtuose seiner badischen Heimat, ein in der Region Verwurzelter

 

liest, erzählt, singt und begeistert

 

Jörg Kräuter

 

Dauer ca. 1 Stunde 45 Minuten/inkl. ¼ Std. Pause

 

 

 

Donnerstag, 19. Juli um 19:30 Uhr

 

Und immer wieder…

 

„Love Letters“

 

von A.R. Gurney

 

mit Cornelia Bitsch und Berth Wesselmann

 

Dauer ca. 1 Stunde 45 Minuten/inkl. ¼ Std. Pause

 

Freitag, 20. Juli um 19:30 Uhr

 

„Auf dünnem Eis“

 

von Eric Assous

 

mit Adelheid Theil und Hendrik Pape

 

Dauer ca. 1 Stunde 30 Minuten/inkl. ¼ Std. Pause

 

 

 

Freitag, 27. Juli um 19:30 Uhr

 

„Geben Sie Acht“

 

Erlesenes Gelesenes, gelungenes Gesungenes

 

Heiteres aus 100 Jahren deutscher Sprachkunst

 

mit Carsten Dittrich & Konstantin Schmidt

 

Dauer ca. 1 Stunde 30 Minuten/inkl. ¼ St.

 


Führung wird digital  Infoveranstaltung / Seminar / Workshop

13.07.2018, 17:30 Uhr, Karlsruhe

Der digitale Wandel revolutioniert klassische Geschäftsmodelle, krempelt ganze Branchen um, bringt neue Produkte und Dienstleistungen hervor – und verändert die Führungskultur der Betriebe.

Welche Chancen bringt die Digitalisierung für die Arbeitswelt? Wie verändert sich die Führung von Mitarbeitern?

Wir wollen uns mit diesem Thema ernsthaft und unterhaltsam zugleich auseinandersetzen und in einem abwechslungsreichen Programm den Blick in die Zukunft werfen. Der praxisnahe Input aus Wirtschaft und Forschung wird ergänzt und bereichert durch die Infotainment-Show „Dynamic Drive – Digital Detonation?“. Der Schauspieler Michael Seyfried präsentiert uns einen heiteren Ausblick und lässt uns auch achtsam innehalten.

Diese für Sie kostenfreie Gemeinschaftsveranstaltung der Agentur für Arbeit Karlsruhe-Rastatt, der Handwerkskammer Karlsruhe und der IHK Karlsruhe wird gefördert durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau.

Was denken Sie, wer Sie sind?

Samstag 14.7.18 11-12.30 Uhr in der Stadtbibliothek Karlsruhe, Unkostenbeitrag 5 Euro

 

Frau ist einfühlsam, beziehungsorientiert und eher sprachlich begabt. Mann dafür rational, mathematisch begabt und die bessere Führungskraft. Oder nicht? Ob Stereotype wahr sind oder nicht, sie beeinflussen, wie wir andere Menschen wahrnehmen, unsere Wahrnehmung von uns selbst und sogar unsere tatsächliche Leistungsfähigkeit. Damit können wir

 

uns in Leistungssituationen selbst im Weg stehen. Ziel des Vortrags ist es, diese Mechanismen aufzuzeigen und Sie zu inspirieren, wie Sie mit einfachen Techniken Ihre eigene Aufmerksamkeit und die Ihres Gegenübers auf Ihre Stärken lenken, um im Bewerbungsgespräch oder bei der nächsten Gehaltsverhandlung selbstbewusster aufzutreten.

Jenna van Hauten, MSc. Psychologin, System. Einzel-, Paar- und Familientherapeutin (i.A.), www.coaching.vanhauten.com

20.7.2018, 10.00 Uhr

Ladies Brunch, Café/Restaurant Pagodenburg, Rastatt

 

Bitte Anmeldungen für ufh-Mitglieder direkt an die Volksbank Rastatt Baden-Baden mailen. Die Einladung mit der E-Mail-Adresse haben Sie am 19.6. per E-Mail erhalten. Sie finden diese auch im internen Mitgliederbereich

28.7.2018, AWO Karlsruhe

Das große Ich bin Ich* oder Selbst-Bewusstsein individuell entwickeln
(Frei nach dem Kinderbuchklassiker von Mira Lobe aus dem Jahr 1972: Das kleine Ich bin Ich)

 

 Wie nehme ich mich selbst wahr und was macht mein Selbst-Bewusstsein aus?
 Was hat mich gestärkt und geschwächt?
 Welche Grenzen (er)lebe ich heute (noch)?
 Wie kann ich meine beruflichen und privaten Rollen für mich passend ausfüllen?
 Was kann ich täglich für mich tun?

Kurzflyer WS 28-07-2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 79.9 KB

14.9.2018, 9:00-13:00 Uhr   Burnout
Ikk Classic, Steinhäusserstrasse, Karlsruhe
Zeitdruck, Arbeitsverdichtung, Konflikte im Team – zunehmend fühlen sich Menschen durch Ihre Arbeit überlastet. Die Folge sind oft psychische Erkrankungen, die unbehandelt zu einem Burnout führen können: einem Zustand geistiger, körperlicher und seelischer Erschöpfung. Dessen Auftreten hat sich in den letzten fünf Jahren versechsfacht. Anmeldung unter: https://seminaranmeldung.ikk-classic.de/Detail/Burnout-Karlsruhe/5071

15.9.2018 bundesweiter Tag des Handwerks

5 Mio. Handwerkerinnen und Handwerker sorgen Tag für Tag mit Know-how und Leidenschaft dafür, dass Sie auf nichts verzichten müssen. Grund genug, dass ein Tag des Jahres ganz im Zeichen des Handwerks steht - ein Tag, an dem Handwerksbetriebe und -organisationen zeigen, was in ihnen steckt.

Handwerk im Gespräch 2018

 

19.09.2018, 18 Uhr, Ort wird zeitnah bekannt gegeben

 

Die Handwerkskammer Karlsruhe lädt Sie herzlich zu ihrer Veranstaltungsreihe Handwerk im Gespräch ein.

 

Wann: 18.09.2018 um 18:00 Uhr

 

Wo: Ort wird zeitnah bekannt gegeben

 

Veranstalter: Handwerkskammer Karlsruhe

 

Digitale Zukunft chancenreich und chanchengleich

Freitag, 5. Oktober 2018, 9 bis 16.30 Uhr, Stuttgart, Haus der Wirtschaft.

Die Teilnahme am Kongress ist kostenfrei.

Der menschliche Faktor, die Bedeutung von Vielfalt und der Kulturwandel in der digitalen Transformation stehen im Mittelpunkt des 2. Wirtschaftsforum Baden-Württemberg „Digitale Zukunft“.

mehr auf: https://wm.baden-wuerttemberg.de/de/arbeit/gleichstellung-in-der-wirtschaft/wirtschaftsforum-bw-digitale-zukunft-chancenreich-und-chancengleich/

24.10.2018, 17:30 Uhr, Karlsruhe

Mitarbeiterbindung – Das Erfolgsgeheimnis liegt in der Führung

Referentin: Anke Reichert

Mitarbeiter sind ein wichtiger Erfolgsfaktor für das Handwerk. Die richtigen Mitarbeiter zu finden und zu binden, wird eine der Herausforderungen der Zukunft. Erfahren Sie in dieser Veranstaltungsreihe, wie Ihnen Employer Branding, Personalentwicklung, positive Leadership und Kommunikationsstärke dabei helfen.

  • Kennen potentielle Mitarbeiter Ihr Unternehmen schon? Entwickeln Sie im Workshop Ideen, wie Sie Ihren Bekanntheitsgrad steigern können.
  • Ist Ihr Team fit für die Herausforderungen der Zukunft? Spielen Sie mit neuen Möglichkeiten und finden Sie gemeinsam mit Ihrem Team Entwicklungspotentiale.
  • Führen Sie Ihre Mannschaft positiv zum Erfolg? Gehen Sie neue Wege, Ihre Mitarbeiter zu motivieren und zu binden.
  • Eigenlob: Lernen Sie die richtige Verhandlungstaktik für die Werbung in eigener Sache.

Diese spannenden Themen werden nicht theoretisch vermittelt, sondern praxisnah erarbeitet: Also bringen Sie Ihre Fragen mit!   hier gehts zum Flyer

12.11.2018, 17 - 19 Uhr

Einführung ins betriebliche Gesundheitsmanagement: Gesetzliche Grundlagen - Bedeutung - Umsetzung in der Praxis

EurAka Baden-Baden Jägerweg  876532  Baden-Baden

Die Folgen berufstypischer Belastungen, eine schwere Erkrankung oder ein Unfall sind die häufigsten Ursachen, wenn ein Mitarbeiter lange an seinem Arbeitsplatz ausfällt. Ist ein Mitarbeiter innerhalb eines Jahres mehr als sechs Wochen ununterbrochen oder wiederholt arbeitsunfähig, ist der Arbeitgeber verpflichtet, ein so genanntes betriebliches Eingliederungsmanagement anzubieten. Was dabei zu beachten ist, darüber informiert dieses Seminar.

  • Gesetzliche Grundlagen in Deutschland
  • return to work– einheitliches Vorgehen weltweit (Disability Management)
  • BEM schafft Vorteile für Betriebe und Beschäftigte
  • Bedeutung der Arbeit für die Gesundheit
  • Das Betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM)
  • BEM = ein doppelter Suchprozess
  • Prinzip der Freiwilligkeit
  • Umsetzung im Betrieb
  • Können Klein- u. Kleinstbetriebe diese BEM-Anforderungen erfüllen?
  • Rechtliche Unsicherheiten
  • Nutzen des BEM für alle Beteiligten
  • Nur Mut! 

Anmeldung unter:https://seminaranmeldung.ikk-classic.de/Detail/Betriebliches-Eingliederungsmanagement-Baden-Baden/5074

21.11.2018, 17:30 Uhr, Karlsruhe

Eigenlob stinkt (nicht) – Personalgewinnung im Betrieb

Referentin: Stefanie Wally

Mitarbeiter sind ein wichtiger Erfolgsfaktor für das Handwerk. Die richtigen Mitarbeiter zu finden und zu binden, wird eine der Herausforderungen der Zukunft. Erfahren Sie in dieser Veranstaltungsreihe, wie Ihnen Employer Branding, Personalentwicklung, positive Leadership und Kommunikationsstärke dabei helfen.

  • Kennen potentielle Mitarbeiter Ihr Unternehmen schon? Entwickeln Sie im Workshop Ideen, wie Sie Ihren Bekanntheitsgrad steigern können.
  • Ist Ihr Team fit für die Herausforderungen der Zukunft? Spielen Sie mit neuen Möglichkeiten und finden Sie gemeinsam mit Ihrem Team Entwicklungspotentiale.
  • Führen Sie Ihre Mannschaft positiv zum Erfolg? Gehen Sie neue Wege, Ihre Mitarbeiter zu motivieren und zu binden.
  • Eigenlob: Lernen Sie die richtige Verhandlungstaktik für die Werbung in eigener Sache.

Diese spannenden Themen werden nicht theoretisch vermittelt, sondern praxisnah erarbeitet: Also bringen Sie Ihre Fragen mit!     Hier gehts zum Flyer

5.12.2018, ab 18.00 Uhr

Kulturhalle 75196 Remchingen

"Wandel - Digitalisierung und wie Sie den Stress rausnehmen"

Referent: Johannes Warth, Motivationsexperte

Eine kostenlose Veranstaltung der ikk-classic

Anmeldungen an:

jana.mayer@ikk-classic.de

Bitte mailen Sie die Anmeldung in Kopie an info@ufh-mittelbaden.de damit wir wissen, wer an der Veranstaltung teilnimmt. Wir können eine gemeinsame Anfahrt organisieren.

 

Und? Was hast du heute gemacht? der neueste Spot .....Das Handwerk.

Strategische Partner:

Die Gesundheitskasse
Bezirksdirektion
Mittlerer Oberrhein

IKK Classic
Signal Iduna
Sparkassen Verband Baden-Württemberg
bwgv Baden-Württembergischer Genossenschaftsverband e.V

Baden-Württembergischer
Genossenschaftsverb. e.V

Volksbank Baden-Baden Rastatt eG

Handwerkskammer Karlsruhe

Besuchen Sie uns auf Facebook

unter https://www.facebook.com/ufhmittelbaden/